Schriftgröße: normal - groß - größer
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

aktuelle Stellenausschreibungen

Logo

 

Die Gemeinde Much, Rhein-Sieg-Kreis (ca. 14.800 Einwohner)

sucht zum nächstmöglichen Termin einen

 

technischen Mitarbeiter (m/w/d)

für den Abwasserbetrieb

 

 

 

Much liegt in einer malerischen Hügellandschaft, mit 114 Ortschaften, Einzelhöfen und Weiler auf einer Fläche von 78 qkm. Verkehrsgünstig 30 km nordöstlich von Bonn und 36 km östlich von Köln, nahe der Grenze zum Oberbergischen Kreis. Die Autobahn A 4 Köln/Olpe mit den Anschlussstellen Overath und Wiehl ist nur 10 km entfernt. Der Flughafen Köln/Bonn und der Intercityanschluss Siegburg werden in einer halben Autostunde erreicht.

Die Gemeinde verfügt über Kindergärten, Grundschulen, eine Gesamtschule, ein Jugendzentrum sowie über eine Zweigstelle der Volkshochschule und eine private Musikschule.

 

Bei der Stelle handelt es sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden. Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören insbesondere:

 

  • Bauherrenaufgaben beim Bau und der Sanierung von Abwasseranlagen
  • überwiegend administrative Aufgaben im Rahmen des Betriebs, der Unterhaltung und Überwachung des Zustandes des öffentlichen Kanalnetzes einschließlich Sonderbauwerke (Pumpwerke, Niederschlagswasserbehandlungsanlagen)
  • Anschluss von Grundstücken an die öffentliche Abwasseranlage (Antrags-/Genehmigungsverfahren, Beratung von Bürgern in Entwässerungsangelegenheiten)

 

Erwartet wird eine abgeschlossene Ausbildung mit der Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Tiefbau und Verwaltungserfahrungen im Bereich der öffentlichen Abwasserbeseitigung. Techniker anderer Fachrichtungen oder Straßenbaumeister kommen in Betracht, wenn sie über eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Kanalbau verfügen.

Zudem wird selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Anpassungs- und Kommunikationsfähigkeit vorausgesetzt, weiterhin gute EDV-Kenntnisse im Bereich allgemeiner Software (insbesondere MS-Office), GIS-Kenntnisse und die Bereitschaft, sich fortzubilden.

Für die Wahrnehmung von Außenterminen ist die Fahrerlaubnis der Klasse B erforderlich.

Neben einer abwechslungsreichen und eigenverantwortlichen Tätigkeit, einer leistungsgerechten Vergütung nach TVöD mit einer Eingruppierung je nach Qualifikation bis EG 9b TVöD, bietet die Gemeinde Much eine betriebliche Altersversorgung, flexible Arbeitszeitgestaltung, vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine moderne Arbeitsplatzausstattung.

 

Für weitere Informationen zur Stelle steht Ihnen der Leiter des Abwasserbetriebes, Herr Christof
Siebert, (Telefon: 02245/6835, E-Mail: ) zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 23.02.2021 auf dem Postweg (nicht per E-Mail) an:
Gemeindeverwaltung Much, Personalamt, z. H. Herrn Stamm, Hauptstraße 57, 53804 Much